Maison Ruinart: Das erste Leftover Pop-Up Restaurant der Schweiz

Luxferity, 15.06.2021

World of wines & liqueursRecommend Recommend

Maison Ruinart ist stolz sein neuestes Projekt mit dem renommierten Grand Resort Bad Ragaz präsentieren zu dürfen: Das erste Leftover Pop-Up Restaurant der Schweiz.

Was macht man mit Karottenköpfen oder Kartoffelschalen? Das ist die Frage, die Maison Ruinart und das Grand Resort Bad Ragaz mit ihrem neuesten Projekt namens LeftLovers beantworten wollten. Das neu eröffnete Pop-up-Restaurant, das bis Ende Oktober im Kurpark des Grand Resort Bad Ragaz geöffnet ist, nimmt die vermeintlichen Küchen-Nebenprodukte des Grand Resort Bad Ragaz und verwandelt sie in kreative und köstliche neue Gerichte.

Das LeftLovers Restaurant zeigt seinen Gästen, wie vielfältig sogenannte Küchenabfälle im Alltag verwendet werden können und eine zweite Chance bekommen, um ein einzigartiges Gericht zu kreieren. Das Konzept hinter "LeftLovers" stammt von einer Gruppe junger Studenten der EHL, Swiss School of Tourism & Hospitality, die Menschen zu einer umweltbewussten Ernährungsweise inspirieren und ihren Horizont für ein verantwortungsvolles Leben erweitern wollen.

Maison Ruinart: Das erste Leftover Pop-Up Restaurant der Schweiz

Bei der Entstehung des Projekts hat sich die Champagnermarke Ruinart auch mit Pablo Genoux, einem jungen Künstler aus Bern, zusammengetan, um ein individuelles Design für den Pop-up zu entwerfen. Das Ergebnis ist ein ansprechendes Objekt, in dem die Gäste nicht nur Speisen und Getränke erhalten, sondern auch einer Orchidee ein zweites Leben schenken können. Unter dem Motto «Adoptiere eine Pflanze statt zu kompostieren» wurden die verblühten Orchideen aus den Hoteldekorationen des Grand Resorts gesammelt und verschenkt, um an einem neuen Ort wieder zu blühen und zu gedeihen.

Mit der langjährigen Beziehung, die Ruinart zur Welt der Kunst unterhält, und ihrer Mission, Kunst zu entwickeln, beweist die Marke kontinuierlich Innovation und Kühnheit. Die Maison engagiert sich für die Unterstützung lokaler kreativer Talente. Sie haben sich daher mit Pablo Genoux, einem jungen Berner Designer, zusammengetan, um die Pop-up-Wände der LeftLovers in ein Kunstwerk zu verwandeln. Pablo Genouxs Inspiration, die aus der umgebenden Natur, Street Art und Schriftzügen sowie dem Erbe der Maison Ruinart und des Grand Resort Bad Ragaz stammt, stellt seine Arbeit für dieses einzigartige Projekt dar.

Das Pop-up-Restaurant ist vom 15. Mai bis Ende Oktober 2021 im Kurpark des Grand Resort Bad Ragaz geöffnet. Die Gäste sind eingeladen, die exquisiten Gerichte bei einem Glas Ruinart Champagner unter freiem Himmel auf der gemütlich eingerichteten Terrasse zu geniessen.

Maison Ruinart: Das erste Leftover Pop-Up Restaurant der Schweiz

Über Pablo Genoux

Anhand von Pablo Genouxs Arbeiten kann man leicht erkennen, dass er hauptsächlich mit analogen Mitteln arbeitet. Er ist daran interessiert, verschiedene Objekte mit unterschiedlichen Techniken zu beschriften und zu malen. Typografie und Illustration sind die Hauptthemen vieler seiner Arbeiten.

Ende 2019 gründete er das Label "Inès by Pablo". Durch den Einfluss seiner französischen Familie haben ihn die kulturellen Einflüsse wie Essen, Kunst und Architektur, Mode und das azurblaue Meer nie verlassen. Schon früh entdeckte er den Hip-Hop und ein bestimmtes Element fasziniert ihn seither - Graffiti. Daher rührt auch seine Liebe zu Buchstaben und Zeichnungen, die sich in seinen Arbeiten immer wieder manifestieren.

Maison Ruinart: Das erste Leftover Pop-Up Restaurant der Schweiz

Über Maison Ruinart

Seit seiner Gründung im Jahr 1729 setzt das älteste Champagnerhaus der Welt vor allem auf Qualität. Das überlegene önologische Know-how von Maison Ruinart spiegelt sich in der charakteristischen Reinheit seiner Weine wider, wobei der Chardonnay eine besondere Rolle spielt. Die höchsten Qualitätsstandards und die über Jahrhunderte gesammelte Erfahrung ermöglichen es Ruinart, stets Weine von erlesener Eleganz, Präzision und Frische zu produzieren.

Maison Ruinart: Das erste Leftover Pop-Up Restaurant der Schweiz

Über das Grand Resort Bad Ragaz

Das Grand Resort Bad Ragaz ist ein Rückzugsort für Entspannung und tiefe Regeneration. Nur eine Autostunde von Zürich entfernt, liegt das erstklassige Gesundheits- und Wellnesshotel inmitten der Voralpen in der Ostschweiz, umgeben von einer spektakulären Berglandschaft mit malerischen Wanderwegen und herrlichen Skigebieten. Im Zentrum des Resorts steht eine jahrhundertealte Bade- und Kurtradition. Daraus hat sich eine einzigartige Kombination aus eigener Thermalquelle, ganzheitlicher medizinischer Kompetenz und allem, was ein Fünf-Sterne-Luxusresort zu bieten hat, entwickelt. Hier finden die Gäste den Raum zum Atmen, in einer alpinen Umgebung, die speziell für Heilung, Präventivmedizin und Selbstfindung geschaffen wurde.

Sieben Restaurants mit insgesamt 5 Michelin-Sternen und 76 GaultMillau-Punkten sowie drei Bars, ein Sushi-Takeaway, ein Bistro und ein Café sorgen für exquisite kulinarische Genüsse. Darüber hinaus bietet das Resort zwei Golfplätze, das Kursaal Meetings & Events Center, die öffentliche Tamina Therme und ein eigenes Casino, um jeden Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen.